Ab wann wirkt die Vasektomie? Ist man sofort unfruchtbar?

Vorsicht! Unmittelbar nach der Vasektomie ist der Mann noch nicht unfruchtbar! Da es die Samenleiter sind, die bei dem Eingriff durchtrennt werden, können sich unterhalb der Durchtrennung, also zwischen der Durchtrennung und der Harnröhre, noch bewegliche Samenzellen befinden. Es dauert ungefähr 20 bis 25 Ejakulationen oder drei Monate bis sich keine Spermien mehr in der Samenflüssigkeit befinden. Nach diesem Zeitraum findet eine Nachuntersuchung statt und es wird ein Spermiogramm erstellt. Anhand dessen lässt sich überprüfen, ob der Patient nun endgültig zeugungsunfähig ist. Erst danach kann auf eine alternative Verhütungsmethode verzichtet werden.

Die Vasektomie zeigt also in der Regel nach drei Monaten ihre dauerhafte Wirkung, man sollte aber in jedem Fall immer das Ergebnis der Spermienanalyse abwarten.

>> zurück zu den Fragen

Persönliche Vasektomie-Beratung:
Die Webseite vasektomie-experten.de wurde zu Informationszwecken erstellt und ersetzt nicht die persönliche Beratung und Behandlung durch einen ausgebildeten Facharzt für Urologie. Experten für eine Beratung stellen sich auf vasektomie-experten.de vor.

Der Begriff Vasektomie-Experten-Netzwerk:
Das Vasektomie-Experten-Portal bzw. Vasektomie-Experten-Netzwerk bietet für Patienten verständliche Informationen zur Vasektomie und eine Experten-Suche (Urologen). Es findet eine Vernetzung zwischen Patienten und Urologen statt, das soll der verwendete Begriff "Netzwerk“ verdeutlichen.

Fachliche bzw. medizinische Texte auf vasektomie-experten.de:
Texte geprüft durch einen auf Vasektomie spezialisierten Urologen
Prof. Dr. Engl - Facharzt für Urologie - Frankfurt am Main

© vasektomie-experten.de 2011 - 2021